Verzeichnispfad: Internetplattform Österr. Recht / Familienrecht / Unterhalt Kind(er) / A / Anspannungsgrundsatz und Sozialhilfebezug

Anspannungsgrundsatz und Sozialhilfebezug



Der Bezug von Sozialhilfe indiziert im Allgemeinen, dass der UhPfl nicht in der Lage ist, einen Arbeitsplatz zu finden; dies muss jedoch nicht so sein; es ist durchaus möglich, dass auch bei rechtsmäßigem Bezug der Sozialhilfe die Voraussetzungen für die Anspannung bestehen bleiben; die realen Erwerbschancen einen UhPfl sind immer nach den konkreten Umständen des Einzelfalls auszuloten.

Zugang zur vollen Information über Familienrecht



Im kostenpflichtigen Zugang stehen deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Rechtsfragen auf über 2.300 Informationsseiten, sowie 6.232 Entscheidungen im Volltext (vor allem des Obersten Gerichtshofes, zahlreiche Fundstellen aus der ehe- und familienrechtlichen Entscheidungssammlung (EF-Slg) und 175 Gesetze bzw. Verordnungen zur Verfügung.

Information über die Kosten für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprofessionelle Nutzer, für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprivate Nutzer