Verzeichnispfad: Internetplattform Österr. Recht / Familienrecht / Unterhalt Kind(er) / U / Umstände geänderte und Zeitablauf

Zeitablauf und geänderte Umstände



Anmerkung: An sich kommt dem bloßen Zeitablauf überhaupt keine Bedeutung zu. Egal welche Zeit vergangen ist, wenn sonst keine neuen Umstände vorliegen, wie Einkommensänderung, Alterssprung oä, gibt es keine Unterhaltsänderung.

Die Judikatur ist daher sehr unterschiedlich:

Nach Ablauf eines Jahres liegen geänderte Umstände ween Bedürfnissteigerung auf Seiten des Kindes vor.

Zugang zur vollen Information über Familienrecht



Im kostenpflichtigen Zugang stehen deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Rechtsfragen auf über 2.300 Informationsseiten, sowie 6.442 Entscheidungen im Volltext (vor allem des Obersten Gerichtshofes, zahlreiche Fundstellen aus der ehe- und familienrechtlichen Entscheidungssammlung (EF-Slg) und 175 Gesetze bzw. Verordnungen zur Verfügung.

Information über die Kosten für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprofessionelle Nutzer, für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprivate Nutzer