Verzeichnispfad: Internetplattform Österr. Recht / Familienrecht / Aufteilungsverfahren / E / Erlebensversicherung

Erlebensversicherung



Aufzuteilen sind aber in der Regel nicht die Summe der eingezahlten Prämien, sondern die Differenz der Rückkaufswerte zum Zeitpunkt der Eheschließung und der Auflösung der ehelichen Gemeinschaft. 

Rückkaufswerte kann man bei der Versicherung sehr schnell erfragen. Für die Unterlagen zur Scheidung ist eine schriftliche Bestätigung sehr empfehlenswert.

Lebensversicherung zugunsten Unternehmenskredit verpfändet:

Der Grundsatz, dass ein mit einem Unternehmenskredit belasteter Vermögenswert (hier eine Lebensversicherung) bis zum Wert der Kreditbelastung nicht in die Aufteilungsmasse fällt, gilt nur unter der Voraussetzung, dass die Liegenschaft infolge der schlechten wirtschaftlichen Lage des Unternehmens tatsächlich zur Befriedigung der Unternehmensverbindlichkeit herangezogen werden muss.

Zugang zur vollen Information über Familienrecht



Im kostenpflichtigen Zugang stehen deutlich mehr Informationen zu den einzelnen Rechtsfragen auf über 2.300 Informationsseiten, sowie 6.265 Entscheidungen im Volltext (vor allem des Obersten Gerichtshofes, zahlreiche Fundstellen aus der ehe- und familienrechtlichen Entscheidungssammlung (EF-Slg) und 175 Gesetze bzw. Verordnungen zur Verfügung.

Information über die Kosten für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprofessionelle Nutzer, für Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterprivate Nutzer